Psychiatrische Hilfe > Über uns > Über uns

ATP - Ambulante und Teilstationäre Hilfen

Eine tragfähige Lebensperspektive entwickeln

 

 

Mit der Ambulanten und Teilstationären Psychiatrie (ATP) bietet der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein ambulante und teilstationäre Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Kreis Segeberg an.

 

 

 

 

Unsere Angebote
 

  • Ambulant Betreutes Wohnen
  • Betreutes Leben in Gastfamilien
  • Therapeutische Wohngemeinschaften
  • Sozialtherapeutische Wohngemeinschaften
  • Tagesstätten
  • Arbeits- und Beschäftigungsprojekte
  • Begegnungsstätten / Treffpunkte im Ort

Wir gestalten unsere Angebote individuell und flexibel 

Wir möchten unsere Klienten und Klientinnen unterstützen,

  • die Fähigkeiten für eine eigenständige Lebensführung zu stärken
  • behördliche Angelegenheiten zu regeln und Wohnung, Finanzen sowie gegebenenfalls Arbeit zu sichern
  • ihre eigene Entwicklung und Erkrankung besser zu verstehen (Psychoedukation)
  • die Möglichkeiten zu stärken, mit Belastungen, Gefährdungen und Krisen umzugehen
  • soziale Kontakte und Aktivitäten aufzunehmen, um Ängste, Rückzug und Antriebsstörungen abzubauen
  • Interessen und Beschäftigungsmöglichkeiten zu entdecken und auszuüben
  • eine berufliche Perspektive zu entwickeln

 

Fachlich qualifiziert – das Team

Zu den Teams der Einrichtungen der ATP gehören Diplom-Sozialpädagogen, Fachkrankenpflegekräfte für Psychiatrie, Ergotherapeuten, Erzieher und Fachbetreuungskräfte mit vergleichbarer Qualifikation.

 

Die Zugehörigkeit zum Psychiatrischen Zentrum  ermöglicht eine konstante fachärztliche Beratung sowie die kurzfristige Unterstützung und Behandlung in Krisensituationen.

 

Der Weg zu uns

Interessenten können einen unverbindlichen Informationstermin vereinbaren. Die Übernahme der Kosten erfolgt bei entsprechenden Anspruchsvoraussetzungen gemäß § 53/54 SBG XII durch den Sozialhilfeträger.